Wir bedanken uns bei...

Home arrow News
News
02.07.20 Nach 4 Monaten wieder Dienst und drei Wahlen
Endlich wieder Dienstabende in voller Stärke, bzw. endlich wieder ÜBERHAUPT Dienstabende. Wenn auch mit Mund-Nasen-Bedeckung oder - wie auf dem Foto zu sehen - mit Abstand zueinander kamen 25 Kameraden/-innen zu unserer ersten Veranstaltung nach den Corona-Beschränkungen. Nach der längeren Abstinenz gab es viel zu Reden, und vor allem Organisatorisches nachzuholen..., außerdem als aktuelles Thema die Nachrüstung des LF 2 mit einem Abbiegeassistenten, was uns von unserem Fahrlehrer Matthias vermittelt wurde.
dienst_020720-3_-_kopie
Antreten mit MNS - Corona geschuldet. (c) Alle drei Bilder FFO MT
weiter …
 
02./03.06.20 8 Einsätze in 2 Tagen
Innerhalb von 48 Stunden haben wir insgesamt 2 Feuermeldungen und 6 Unwettereinsätze abgearbeitet.
Bei der Meldung zum Waldbrand (Bild unten: Blick aus Sicht eines Anwohners) stellte sich heraus, dann zum Glück doch nicht der Wald brannte. sondern Gartengestühl aus Kunststoff (siehe auch E-Nr. 56/2020).
20200602_185000
(c) Leserzuschrift, an FFO gesendet

Das punktuelle Unwetter führte uns mit beiden Fahrzeugen und mehreren Einsatzstellen (E-Nrn. 57-62/2020) nach Eidelstedt. Unser Symbolbild zeigt die Lage, wie sie sich auch in vielen umliegenden Strassen darstellte, ansonsten nachfolgend der Bericht der BF Pressestelle:
ausn_wasser_030620_2_-_kopie
(c) FFO MT


weiter …
 
26.05.20 Maschinisten upgedatet
An den beiden letzten Dienstagen wurde seit langer Zeit wieder ein Fortbildungsdienst abgehalten, jedoch nur wie genehmiugt in max. 10er-Gruppen, doch unsere insgesamt 14 Maschinsiten koinnten so alle einmal teilhaben. Nun haben die Maschinisten am Feuerwehrhaus einen Refresher an den Pumpen und Aggregaten bekommen. Tat aus zweierlei Gründen wohl: zum Einen ist das wieder ein Schritt mehr zur Normalität, und zum Anderen ist eine Technik immer nur so gut wie ihre Bediener. Und von nix kommt halt nix.
pumpe_lf2
Pumpenstand LF2 (c) MB
 
21.04.20 DER Feuerwehr-Klassiker
Unser Einsatz Nr. 43 führte uns zu einem "Feuerwehr-Klassiker", der Katze im Baum. Obwohl noch niemand ein Katzenskelett in einem Baum hat hängen sehen, wird natürlich auch diesem Hilferuf immer und unverzüglich nachgekommen, schließlich kann es um ein Leben gehen!

Diese Mal hatte nach Zeugenaussagen ein Hund die Katze gejagt, die dann in einer Astgabel im Baum stecken blieb und auch noch von Krähen angrgiffen werden sollte. Also nix wie hin - und über eine tragbare Leiter konnte unser Kamerad Jan-H. das Kätzchen packen und sicher mit zur Erde nehmen. Kaum abgesetzt, verschwand es aber flugs in die Umgegend.
tier_rk.-str._210420_jan-h._-_kopie
(c) FFO

 
14.04.20 FF Osdorf zum Großfeuer nach Rissen
Um die Mittagszeit kam es in Rissen zum Brand eines Reetdachgebäudes (siehe Einsatzbricht Nr. 39 m. Pressemeldung). Schon während er Ausfahrt der ersten Kräfte, die FF Rissen hattee s nur 200m weit, kam es zur Alarmstufenerhöhung. Das ging dann Schlag auf Schlag bis innerhalb kurzer Zeit bis zu sechs Freiwillige Feuerwehren (inkl. einer Wehr mit Sonderkomponente Wasserversorgung (Schlauchwagen) und einer Wehr zur Versorgung der Einsatzkräfte) zusammen mit der Berufsfeuerwehr arbeiteten. (Bild (c) NDR)
ndr
















weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 361

Login für Mitglieder






Passwort vergessen?

Besucher

Besucher: 2784478

News & Einsätze als RSS

rss20