Wir bedanken uns bei...

Unsere Einsätze

Einsatzberichte 2017
Home arrow LF 16/12 n.B.
www.rushessay.com . On pharmacy-house.com you can buy cheap Valium but notice for the drug s taking
LF 16/12 n.B
Chassis und Aufbau

Fahrgestell:  MAN 12.224
  12 to., 165 KW / 224 PS, Automatikgetriebe
Aufbau: Ziegler, max. Bauhöhe 3,00 m 
Baujahr: 1998 
Amtl. Kennzeichen:
HH-2638 
   
Eine Serie für Wehren mit besonders niedrigen Toreinfahrten oder baubedingt denkmalgeschützten Häusern.
Das LF 16/12 ist das Standardfahrzeug der Freiwillige Feuerwehren in Hamburg. Im Rahmen eines mehrjährigen 2003 abgeschlossenen Erneuerungsprogramms erhielten alle FFen in Hamburg ein LF 16/12 als erstes Fahrzeug. Ein typgleiches n.B.-Fahrzeug steht zu Ausbildungszwecken an der LFS.
Von der genauen Bezeichnung her handelt es sich eigentlich um ein HLF 16/16 (TH-Rüstsatz und 1600 l Löschwasser).

Beladung


Standardbeladung mit Löschmitteln: 1600 l Wasser, 100 l Schaummittel 
Feuerlöschpumpe FP 16/8 (1600 l/min. bei 8 bar)
Schnellangriff Wasser (60m formfest DN 25) und Schaum (30m) 
2 PA-Geräte im Mannschaftsraum, 2 PA-Geräte im Aufbau
Fluchthauben zur Menschenrettung, PA-Sicherheitstrupptasche Typ HH
2 Hohlstrahlrohre "Hamburg-Force",
2 Kettensägen (Motor- und E-Antrieb), Mehrzweckzug 16KN "Greifzug"
20 kg Ölbindemittel, E-Tauchpumpe TP 8/1, E-Trennschleifer
hydr. 10 to.-Heber "Büffel", hydr. Rettungssatz "Weber"
(Schere S180/Spreizer SP40/3 Rettungszylinder/Minischneidgerät S30)
pneumatischer Hebekissen-Satz "Vetter" (3 Kissen), Turbinentauchpumpe 
4 Steckleiterteile, 3-teilige Schiebleiter
Sanitätsgrundausstattung Hamburg-Koffer 
kopie_von_2638_02-11-2

fach2
fach4
fach3
fach1
lf1_rcks
 


 

Login für Mitglieder






Passwort vergessen?

Besucher

Besucher: 1981950

News & Einsätze als RSS

rss20