Wir bedanken uns bei...

Home arrow News
News
02.02.23 "Das große Krabbeln" und elegante Türöfffnung
Auch die jährlich für alle Atemschutzgeräteträger - und das sind bei uns 21 von 25 - vorgeschriebene Belastungsübung und der Durchgang durch die Atemschutzübungsstrecke konnte nach Abklingen der Corona-Pandemie nun wieder in alter Gewohnheit an der FuRW Osdorf anstatt an der Landesfeuerwehrakademie durchgeführt werden.
mobas_020223_1

























Neben Radfahren, Laufband, Hammerziehen und Endlosleitersteigen ist das Durchqueren der Käfigstrecke mit Vernebelung, Licht- und Tonirritationen immer wieder eine kleine Herausforderung, die allerdings von allen Kameraden/-innen bestanden wurde.
mobas_020223_5





































weiter …
 
20.01.23 Endlich wieder ... Jahreshauptversammlung
Nach dem Ende der unsäglichen Corona-Einschränkungen konnte seit zwei Jahren nun wieder eine Jahreshauptversammlung abgehalten werden, bei der 22 Kameraden und Kameradinnen aus Einsatz- und Ehrenabteilung erschienen waren, um u.a. die anstehenden Wahlen durchzuführen, das Jahr 2022 Revue passieren zu lassen und die sonstigen wehrinternen Beschlüsse zu fassen. U.a. wurden die Kameraden Michael T. und Tobias F. als eingesetzte Gruppenführer neu gewählt, was aufgrund von Verschiebungen durch personelle Abgänge und der neuen Funktion des 1. Hauptbrandmeisters erfordrlich geworden war.

Vor der eigentlichen Jahreshauptversammlung der Wehr wurde noch die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der FF Osdorf satzungsgerecht abgehalten. Immer wieder wurde auf das sehr einsatzreiche Jahr, das von einigen besonderen Einsätzen oder -serien sowie dem Umbau des WC-TRakz´ts im Feuerwehrhaus geprägt war, zurück geblickt.

Die FF Osdorf bewältigte im Jahr 2023 die außergewöhnlich hohe Zahl von 153 Einsätzen, davon 85 Feuermeldungen, 19 technische Hilfeleistungen sowie 49 Ausnahmeeinsätze, die durch die verschiedenen Sturmlagen im Frühjahr bedingt waren.

Der doch recht lange Abend wurde mit einer zünftigen Leberkäs-Semmel in geselliger Runde zu Ende gebracht.
PS: am nächsten Vormittag standen wir aber schon wieder voll im Einsatzgeschehen, dazu E-Nr. 6/23 unter Einsatzberichte 2023, als der Meldeempfänger uns zur "Technischen Hilfeleistung mit Anfall von mind. fünf Verletzten" rief.
thmanv5_210123_5


























thmanv5_210123_6


























(Bilder (c) FFO/MT)
 
24.12.22 Wohnungsbrand an Heiligabend
Einsatzticker - lesen Sie zu unserem Einsatz beim Wohnungsbrand in Lurup unter "Einsatzberichte 2022" den Einsatzbericht 149/22.
Das Bild zeigt die Lage an der Gebäudevorderfont kurz nach Vornahme des ersten Rohres, um den Flammenüberschlag in die darüberliegenden Geschosse zu bekämpfen. Ein weiteres C-Rohr kam im Innenangriff direkt in die Brandwohnung zum Einsatz. Außerdem war ein 3. C-Rohr an der Gebäuderückseite vorsorglich aufgebaut. Über diesen rückseitigen Eingang erfolgte auch die Löschwasserentsorgung mittels zweier Wassersauger aus Brandwohnung und Fahrstuhlschacht.
(Bild c/o FFL/AG MuK)
2022122_221800_-_kopie
 
09.12.22 Alt-Wehrführer verstorben
Farewell… nichts ist für die Ewigkeit.
Mit tiefer Trauer müssen wir den Tod unseres Alt-Wehrführers und Mitglied der Ehrenabteilung Ralf bekanntgeben, der im Alter von 87 Jahren von uns gegangen ist. In den Jahren von 1984 bis 1989 führte er unsere Wehr an, und war danach immer regelmäßiger Gast bei unseren Veranstaltungen. Nicht nur das: er begleitete uns auch immer mit seiner tatkräftigen Unterstützung. Auf Ralf konnte man sich halt immer verlassen. Doch nun verlässt er uns und das Irdische. Wir trauern mit seiner Frau und seinen Kindern, die nun vor den Feiertagen von einem geliebten Menschen schweren Herzens Abschied nehmen müssen.
Ralf, wir haben Deinen Status 21 erhalten. Abspannen mit Deiner Unterschrift…
trauer_hlf_s-w



 
10.12.22 GAL-Prüfung des Bereichs Altona
Am Morgen des 10.12.2022 machte sich bei kaltem Wetter um 0°C zusamen mit 10 anderen Anwärtern- und Anwärterinnen des diesjährigen Grundausbildungslehrgangs des Bereichs Altona auch unser Kamerad Tim an Bord unseres HLF 20 auf den Weg.
20221002_115826


























Nachdem auch er den Theorieteil erfolgreich absolviert hatte, wurde an drei Stationen das Wissen um Schiebleiter und Knoten, die Erstversorgung einer Kopfplatzwunde sowie das technische Knowhow um den Einsatz der pneumatischen Hebekissen geprüft. Während der Brandschutzteil in der großen kalten Halle absolviert wurde, konnten sich die Rettungsdienst- und Technische Hilfe-Stationen über einen warmen Remisen- bzw. Gebäuderaum freuen.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 386

Login für Mitglieder






Passwort vergessen?

Besucher

Besucher: 3068632

News & Einsätze als RSS

rss20