Wir bedanken uns bei...

Home arrow News
News
26.05.20 Maschinisten upgedatet
An den beiden letzten Dienstagen wurde seit langer Zeit wieder ein Fortbildungsdienst abgehalten, jedoch nur wie genehmiugt in max. 10er-Gruppen, doch unsere insgesamt 14 Maschinsiten koinnten so alle einmal teilhaben. Nun haben die Maschinisten am Feuerwehrhaus einen Refresher an den Pumpen und Aggregaten bekommen. Tat aus zweierlei Gründen wohl: zum Einen ist das wieder ein Schritt mehr zur Normalität, und zum Anderen ist eine Technik immer nur so gut wie ihre Bediener. Und von nix kommt halt nix.
pumpe_lf2
Pumpenstand LF2 (c) MB
 
21.04.20 DER Feuerwehr-Klassiker
Unser Einsatz Nr. 43 führte uns zu einem "Feuerwehr-Klassiker", der Katze im Baum. Obwohl noch niemand ein Katzenskelett in einem Baum hat hängen sehen, wird natürlich auch diesem Hilferuf immer und unverzüglich nachgekommen, schließlich kann es um ein Leben gehen!

Diese Mal hatte nach Zeugenaussagen ein Hund die Katze gejagt, die dann in einer Astgabel im Baum stecken blieb und auch noch von Krähen angrgiffen werden sollte. Also nix wie hin - und über eine tragbare Leiter konnte unser Kamerad Jan-H. das Kätzchen packen und sicher mit zur Erde nehmen. Kaum abgesetzt, verschwand es aber flugs in die Umgegend.
tier_rk.-str._210420_jan-h._-_kopie
(c) FFO

 
14.04.20 FF Osdorf zum Großfeuer nach Rissen
Um die Mittagszeit kam es in Rissen zum Brand eines Reetdachgebäudes (siehe Einsatzbricht Nr. 39 m. Pressemeldung). Schon während er Ausfahrt der ersten Kräfte, die FF Rissen hattee s nur 200m weit, kam es zur Alarmstufenerhöhung. Das ging dann Schlag auf Schlag bis innerhalb kurzer Zeit bis zu sechs Freiwillige Feuerwehren (inkl. einer Wehr mit Sonderkomponente Wasserversorgung (Schlauchwagen) und einer Wehr zur Versorgung der Einsatzkräfte) zusammen mit der Berufsfeuerwehr arbeiteten. (Bild (c) NDR)
ndr
















weiter …
 
11.04.20 Handstand-T-Shirt-Challenge accepted!
Nachdem wir bereits auf facebook und auch durch einen Tweet unserers Oberbrandirektors Dr. Christian Schwarz auf Twitter für diese Challenge benannt wurden, haben heute vormittag erst drei und dann zwei Kameraden die Herausforderung angenommen.

Im Handstand am LF2 stehend, zogen sich alle drei zügig das auf dem Boden liegende Shirt über. Keiner fiel um, keiner verletzt, alle gut angezogen - challenge completed. Die Filmaufnahmen dazu sehen sie z.B. auf Facebook, Twitter und Instagram.
t-shirt-challenge_110420
(c) FFO

Als Herausforderer benennen wir unsererseits nun folgende Wehren:
1. Die FF Nienstedten aus unserem Bereich Altona
2. Die FF Osdorf (mit dem langen "O"), unsere Partnerwehr aus Schleswig-Holstein, LK RD-ECK
3. Die FF Helgoland, bei der jahrelang unser Kam. Lutz gut aufgenommen war.

Viel Erfolg!

PS: bis zum Ostermontag hatten die Osdorfer und Helgoländer Kameraden die Challenge bereits angenommen und ausgeführt. Siehe dazu deren facebook-Seiten.
 
02.04.20 Außergewöhnliche Zusammenkunft in Corona-Zeiten
Not macht erfinderisch und kreativ: wenn schon "social distancing" vonnöten ist, dann wollen wir uns aber trotzdem sehen. Und so hat sich ein Großteil der Wehr heute Abend im virtuellen Feuerwehrhaus getroffen.

Kann man nicht anders sagen... wir hatten irgendwie Sehnsucht nach „einfach mal wieder quatschen“. Hat Spaß gemacht, auch wenn es die regulären Dienste nie ersetzen könnte. Aber wir sind ja anpassungsfähig und interessiert daran, gesund und damit leistungsfähig zu bleiben.
zoom_konferenz_020420
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 46 - 54 von 376

Login für Mitglieder






Passwort vergessen?

Besucher

Besucher: 2955319

News & Einsätze als RSS

rss20