Wir bedanken uns bei...

Home arrow News
News
29./30.01.22 Stressiges Wochenende durch Sturmtief Nadia
Das Sturmtief Nadia bescherte der FF Osdorf in 24 Stunden 18 Einsätze, die sich alle mit Auswirkungen der starken Böen, wie Bäume auf Häusern, Fahrzeugen und Verkehrswegen darstellten. Es begann am Samstag spätnachmittag um 17h und dauerte mit 12 Einsätzen bis ca. Mitternacht. Am Sonntag durften wir ab ca. 08h wieder raus und waren an sechs Einsatzstellen, u.a. auch ganz in Rissen, bis etwa 15h beschäftigt. Somit hat bei so manchen Kameraden/-innen das Abendessen und das folgende Sonntagsfrühstück ausfallen müssen.

Hervorzuheben sind besonders Einsätze, die über längere Zeit die Kräfte gebunden haben, und nur mit weiteren Spezialfahrzeugen wie Drehleiter, Rüstwagen oder Kran abgearbeitet werden konnten. Dies war in Iserbrook bei Baum auf Haus der Fall, sowie auch zwei Mal am Sonntag in Rissen.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Ein paar Bilder zeigen die Eindrücke der beiden Tage.  Sehen Sie auch unter Einsatzberichte 2022, Nrn. 4-21/22
nadia_1_6
nadia_1_9
nadia_1_1
Alle Bilder (c) FFO
nadia_1_6

weiter …
 
01.01.22 Neues Jahr beginnt relativ spät ... mit Einsatz
Frohes neues Jahr all unseren Followern!
Das Jahr begann nach einem einsatzfreien - aufgrund des Versammlungs- und Böllerverbots keine frühzeitig brennenden Müllcontainer -  ruhigen Jahreswechsel erst um 04.12h mit dem Einsatz Nr. 01/22, der uns in die Großsiedlung führte.

An der Einsatzstelle brannten 2 Altkleidercontainer sowie an einer benachbarten Bushaltestelle der rote Standmülleimer. Die Container mussten aufgrund des Einwurfmechanismaus mit dem Akku-Trennschleifer gewaltsam geöffnet werden und wurden dann mit dem Schnellangriff Wasser des HLF abgelöscht. Der Standmülleimer wurde durch einen Trupp des LF-KatS mit einem Hydrex (Kübelspritze) gelöscht.
20220101_042738
(c) FFO MT

 
28.12.21 Alles neu - macht das neue Jahr
Nein, ein Neubau steht zur Zeit noch nicht an, aber größere Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Aufgrund einer finanziellen Einmalzuwendung in guter vierstelliger Höhe kann der vor Jahren (da durfte in Behördengebäuden noch geraucht werden!) letztmalig renovierte und doch zuletzt etwas altbacken wirkende Gruppenraum nun von Grund auf renoviert werden. Dazu wurden in einem ersten Schritt - der Zweite folgt nach der Jahreswende - alle Bilder und Pokale sowie Ein- und Anbauten entfernt und sicher verstaut. Nun wirkt der Raum recht groß - aber auch ungemütlich.
20211228_122814
Wenn dann Anfang Januar auch die gesamten Möbel abgebaut und die letzten einsatz-technisch zur Zeit noch notwendigen Gerätschaften entfernt sind, können Maler, Elektriker, Fußbodenreingier, Innenausstatter für Gardinen und Fenster sowie IT-Techniker loslegen und den Raum in neuem Outfit erstehen lassen. Gemeinsam wurde abgesprochen, wie das neue Drumherum aussehen soll.
20211228_122651
Bilder (c) FFO MT
Planungen zufolge sollen im nächsten Jahr auch Außenarbeiten erfolgen, und zwar an einer sicheren Beleuchtung rundum sowie der Zu-und Abfahrten an das Gerätehaus. Letzendlich Forderungen der Feuerwehrunfallkasse, die erfüllt werden müssen. Auch eine Gerätebox als Ablage für An- und Auslieferungen, für die bereits in Eigenarbeit ein Fundament erstellt wurde, wird alsbald erwartet. Warten wir's ab!
 
26.11.21 "Century break" - Alarm-Nr. 100
Zum 100. Alarm etwas altbekanntes - nein, kein Essen im Topf, sondern einer der roten viereckigen Standmülleimer an einer Bushaltestelle. Mit Kleinlöschgeräten gelöscht.
100--jubilaeum---bild-klein-data
Und nur 1,5 Std. danach kam schon Nr. 101/21 - na mal sehen, ob der Tag ein Hattrick wird.
 
18.11.21 Personalien am Dienstabend
Am heutigen unter 2G-Bedingungen abgehaltenen Dienstabend konnte WF Mischa Beyer zwei Personalien vollziehen.
Da der amtierende Wehrführer-Vertreter verhindert war, trat sein Vorgänger Jörg Knopf kurzerhand an seine Stelle und heftete nach Verlesen der Ernennungsurkunde durch unseren WF dem stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Christian Krukenberg die Schulterklappen zur Beförderung zum Oberfeuerwehrmann an. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
20211118_200342
(c) FFO MT
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 376

Login für Mitglieder






Passwort vergessen?

Besucher

Besucher: 2955391

News & Einsätze als RSS

rss20