Wir bedanken uns bei...

Home arrow News arrow 29./30.01.22 Stressiges Wochenende durch Sturmtief Nadia
29./30.01.22 Stressiges Wochenende durch Sturmtief Nadia
Das Sturmtief Nadia bescherte der FF Osdorf in 24 Stunden 18 Einsätze, die sich alle mit Auswirkungen der starken Böen, wie Bäume auf Häusern, Fahrzeugen und Verkehrswegen darstellten. Es begann am Samstag spätnachmittag um 17h und dauerte mit 12 Einsätzen bis ca. Mitternacht. Am Sonntag durften wir ab ca. 08h wieder raus und waren an sechs Einsatzstellen, u.a. auch ganz in Rissen, bis etwa 15h beschäftigt. Somit hat bei so manchen Kameraden/-innen das Abendessen und das folgende Sonntagsfrühstück ausfallen müssen.

Hervorzuheben sind besonders Einsätze, die über längere Zeit die Kräfte gebunden haben, und nur mit weiteren Spezialfahrzeugen wie Drehleiter, Rüstwagen oder Kran abgearbeitet werden konnten. Dies war in Iserbrook bei Baum auf Haus der Fall, sowie auch zwei Mal am Sonntag in Rissen.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Ein paar Bilder zeigen die Eindrücke der beiden Tage.  Sehen Sie auch unter Einsatzberichte 2022, Nrn. 4-21/22
nadia_1_6
nadia_1_9
nadia_1_1
Alle Bilder (c) FFO
nadia_1_6

nadia_1_3
nadia_1_5
Alle Bilder (c) FFO
 

Login für Mitglieder






Passwort vergessen?

Besucher

Besucher: 2933990

News & Einsätze als RSS

rss20